Pate oder Patin werden und direkt helfen

ANIMARIS unterstützt das Projekt Dog Park in Rumänien. Dort haben ca. 30-40 erwachsene Hunde ihren festen Lebenssitz. Verschiedene Schicksale und Lebenswege haben sie in den Dog Park geführt, wo sie nun ein unbeschwertes und vor allem hundegerechtes Leben im Rudel führen dürfen.

 

Mit einem Patenschaftsbeitrag kannst du direkt einen unserer Schützlinge unterstützen!

Die Hunde im Dog Park führen dank viel Platz, Sozialkontakt zu Artgenossen, guter Betreuung, ausreichend Futter und medizinischer Versorgung ein glückliches Leben. Mit einer Patenschaft hilfst du mit, die Kosten für den Unterhalt der Hunde zu tragen. Ein Hund verursacht Kosten von rund CHF 1.50 pro Tag. Um diese Kosten stämmen zu können, brauchen wir deine Hilfe! Wir suchen Hundefreunde, die für 45 Franken pro Monat eine Voll-Patenschaft oder für CHF 15 pro Monat eine Teil-Patenschaft übernehmen würden.

 

Möchtest du Götti oder Gotte werden? Dann schreib uns, für welchen Hund du gerne eine Patenschaft übernehmen und ihm somit ein gesichertes Leben im Dog Park ermöglichen wirst. 

 

Für die Patenschaft erhälst du ein Zertifikat sowie regelmässig Fotos, Videos und Infos von deinem Schützling. Zudem stellen wir eine Spendenbescheinigung für die Steuern aus.

Albusa

Albusa ist eine junge, sehr ruhige Hündin. Sie ist etwas zurückhaltend, hat sich aber schon in kurzer Zeit wunderbar entwickelt und geniesst nun auch den Kontakt zu den Menschen.

Hat bereits einen Paten.

Alaya

Ein Traumhund - lieb und Menschen orientiert. Bestimmt drückt hier der Labrador durch, der ganz sicher Teil von Alaya's Genen ist.

Sucht noch eine/n Paten/Patin.

Aral

Aral - the big boss :) Der schon über 10 Jahre alte zahnlose Rottweiler begeistert alle mit seiner enorm liebesbedürftigen und herzlichen Art. Ein richtiger Schmusetiger und geniesser. Er durfte nun vom Dog Park in die Pension bei Otto zu Hause ziehen und geniesst dort das Recht auf das ganze Sofa, Streicheleinheiten und viel Ruhe. Wer diesen gemütlichen Kampfschmuser kennenlernt kann ihn einfach nur lieben.

Sucht noch eine/n Teil-Patin/Paten.

Baiatu

Sein Lieblingsplatz ist auf dem Dach der Hundehütte. Dort hat er den Dog Park im Blick. Gross unter die anderen Hunde mischt sich BAIATU weniger, er bleibt lieber am Rande und geniesst seine Ruhe. Zudem ist er ein grosser Schmuser!

Hat bereits 3 Teilpaten.

Balou

Balou ist zuerst als Gast in den Dog Park gekommen. Dabei wollte man sehen, ob der scheue Hund mit Kontakt zu Menschen etwas auftaut. Da Balou nur schwer vertrauen in Menschen gewinnt und ihm im Dog Park sichtlich wohl ist, hat der Dog Park entschieden, dem schüchternen "Bären" ein sicheres Zuhause zu bieten.

Hat bereits eine Patin.

Bärli

Der kleine neugierige, fröhliche und zugleich schüchterne Bärli kam ursprünglich aus dem Städtischen Shelter in den Dog Park. Er ist schon etwas älter und lebt zusammen mit Lara im sogenannten Seniorenheim. Dort haben die Pensionisten ihre Ruhe und können ihren Lebensabend faulenzend geniessen.

Hat bereits 3 Teilpaten.

Bonnie

Die schöne Bonnie ist eine ruhige, herzliche Hundedame. Trotzdem ist sie bestimmend und sorgt im Rudel für Ordnung.

Hat bereits Paten.

Boxi

Boxi ist ein sehr scheuer Zeitgenosse. Menschen sind ihm suspekt. Aber mittlerweile gelingt es den Dog Park Betreuern, ihn anzufassen. Er hat sich auch im Rudel gut eingelebt und seinen Platz gefunden.

Hat bereits eine Patin.

Ciumpi

Ciumpi, der Strassenhund, kam mit einer Beinverletzung in den Dog Park und blieb direkt im Rudel. Er ist sehr freundlich mit Menschen, bei Hunden zeigt er gerne, wer der "Boss" ist.

Hat bereits einen Paten.

Charly

Charly ist eher etwas zurückhaltend aber immer mit dabei. Er gehört auch zum Geschwisterclan um Marvin, Shy, Willy, Giselle und Co., die schon sehr früh in ihrem Leben in den Dog Park kamen.

Hat bereits einen Paten.

Claudia

Die hübsche Claudia ist eine stürmische, aktive und aufgeweckte Maus. Sie hat ein enges Verhältnis zu Otto, zu fremden Menschen ist sie sehr misstrauisch.

Hat bereits eine Patin.

Conan

Conan ist zusammen mit Balou in den Dog Park gekommen. Anders als es sein kriegerischer Name andeuten würde, ist er ein ruhiger und sanfter Kerl. Conan ist wie sein Mitbewohner Balou sehr schüchtern, nur bringt in seine grosse Neugier dazu, näher an Menschen zu rücken, um zu sehen was los ist.

Hat bereits eine Patin.

Cupy

Cupy kam schon als Welpe in den Dog Park. Sie hat auffallend schöne Augen und ein freundliches Wesen.

Hat bereits eine Patin.

Frika

Frika ist eine ruhige, neugierige Hündin und versteht sich super mit allen Hunden. Man muss sie einfach gern haben

Sucht noch eine/n Paten/Patin

Giselle

Giselle ist eine aufgeweckte und schüchterne Hündin. Sie gehört ebenfalls zu den Geschwistern um Marvin, Shy und Claudia. Die wunderschöne, schlanke Hündin ist zwar immer da, wenn was los ist, hat aber Mühe, Menschen gegenüber zutraulich zu werden.

Sucht noch eine/n Teil-Patin/Pate.

Lara

Lara ist sehr scheu. Sie zieht sich, vor allem wenn Menschen im Dog Park sind, gerne zurück. Sie gehört aber mittlerweile bereits zum "alten Eisen" und kommt mit den vielen verschiedenen Hunden gut zurecht. 

Hat bereits eine Patin.

Leo

Leo ist der Bruder von Shy und Marvin. Er ist viel zutraulicher als seine zwei Geschwister. Er war anfangs etwas unsicher und zurückhaltend. Nun fühlt er sich in seinem Dog Park Rudel sehr wohl und selbstsicher. Hat er sein Rudel nicht um sich, ist er etwas verunsichert. Kommen Besucher in den Park, will Leo stets wissen was läuft und lässt sich dann auch gerne streicheln.

Hat bereits eine Patin.

Leo 2

Dieser sanfte Riese wurde aufgrund seiner Ähnlichkeit mit einem Löwen einfach Leo 2 benannt. Leo wurde vorerst provisorisch in den Dog Park gebracht, mit der Hoffnung, dass er ein Plätzchen findet. Mittlerweile ist Leo seit über einem halben Jahr mit seinen MItbewohnern im Dog Park und fühlt sich sichtlich wohl. Er geniesst die Streicheleinheiten von Besuchern.

Sucht noch eine/n Patin/Pate.

Louis

Louis ist ein aufgestellter, verspielter und äusserst frecher Dog Park - Bewohner. Er könnte den ganzen Tag lang mit dem Ball spielen - seine Power ist unerschöpflich. 

Hat bereits eine Patin.

Marvin

Marvin ist eines von Shys Geschwistern und ebenfalls etwas schüchtern und zurückhaltend. Er ist jedoch sehr neugierig, weshalb man in ab und zu auch anfassen kann. Im Dog Park fühlt er sich pudelwohl. Deshalb haben wir entschieden, dass er im Dog Park bleiben kann, da er in einem Zuhause vermutlich überfordert wäre.

Hat bereits einen Paten.

Murdi

Murdi ist eine junge, fröhliche und aufgeweckte Hundedame. Sie liebt Streicheleinheiten und ist die beste Freundin von Boxi (diesen beschützt sie stets tapfer).

Hat bereits einen Paten.

Negru

Negru ist ein schöner junger Rüde der gerne zusammen mit den anderen Rabauken im Dog Park Unsinn macht. Wenn es Aktion gibt ist er immer mit dabei.

Hat bereits einen Paten.

Negruzu

Negruzu ist ein scheuer Hund, eher zurückhaltend und relativ neu im Dog Park. Negruzu bedeutet schwarz, hergeleitet von seinem dunklen Fell. Wir sind gespannt, wie sich Negruzu noch entwickelt.

Sucht noch eine/n Patin/Paten.

Oreo

Oreo hat einen super tollen Charakter. Vom Team wird er liebevoll "Hängebauchschweinchen" genannt. Er ist ein wahnsinnig liebes Kerlchen.

Hat bereits 3 Teilpaten.

Paco

Paco wurde verletzt aufgefunden und als Notfall zu uns gebracht. Seine Verletzungen lassen darauf schliessen, dass er geschlagen wurde. Leider zeigen die zahlreichen Narben in seinem Gesicht, dass Paco eine bewegte Vergangenheit hinter sich hat . Trotz dieser Erlebnisse ist Paco zu Menschen sehr nett und geniesst es, gestreichelt zu werden. Er hat unglaublich viel Energie und Kraft, weshalb Spielsachen und Hundehütten in seinem Zwinger nur ein kurzes Leben haben :)

Hat bereits eine Patin.

Petrom

Petrom ist von Unbekannten mit Öl übergossen worden. Aufmerksame Antwohner haben den Hund danach im städtischen Tierheim abgegeben. In mühsamer Arbeit, haben Helfer das Öl aus Petroms Fell entfernt. Petrom kam danach in den Dog Park, wo man gemerkt hat, dass das Öl mehr angerichtet hat, als zuerst angenommen. Durch das gestörte Hautklima hat sich eine Infektion entwickelt, die nun aber schon lange wieder geheilt ist. Petrom spielt fürs Leben gerne Zerrspiele und hat nur "Seich" im Kopf. So hält er das Dog Park Team täglich auf Trab. Menschen begrüsst er stets mit grosser Begeisterung und Zuneigung. Er ist sich seiner Grösse nicht bewusst und wird deshalb liebevoll Riesenbaby genannt.

Hat bereits eine Patin.

Remy

Remy wurde mit gebrochenem Bein gefunden. Zudem war er so stark verwurmt, dass man ihm sogar aus den Augen Würmer entfernen musste. Remy ist mittlerweile ein gesunder, aufgestellter Hund. Den Menschen gegenüber noch etwas scheu kommt er von Tag zu Tag mehr aus sich raus.

Hat bereits eine Patin.

Rio

Der aktive Rio ist ein Möchtegern-Chef, immer auf Achse aber auch extrem lieb und verschmust zu Menschen und hat einen grossen Beschützerinstinkt. We love Rio :-)

Hat bereits eine Patin.

Roxy

Die kleine Maus geniesst es entweder in einem Erdloch zu liegen oder mit ihren Menschen zu schmusen.... am liebsten den ganzen Tag lang. Sie ist eine liebe Hündin mittleren Alters, zu den anderen Hunden ist sie manchmal etwas zickig.

Hat bereits eine Patin.

Rudy

Rudy lebte in Otto's Strasse und hat nun ein neues zu Hause gefunden im Dog Park. Rudy ist sehr freundlich zu Menschen, im Rudel versucht sich Rudy jedoch zu behaupten.

Sucht noch eine/ Patin/Paten.

Scoob

Der dominante aber ebenso liebenswürdige Scoob liebt es zu spielen und Streicheleinheiten zu erhalten. Er hat zwar eine krumme Pfote, diese Behinderung stört ihn aber überhaupt nicht. Er spielt wahnsinnig gerne und rennt viel herum.

Hat bereits einen Paten.

Shy

Wie es sein Name schon sagt, ist Shy sehr schüchtern. Er wurde zusammen mit seinen Geschwistern im Dog Park abgegeben. Shy lässt sich nicht anfassen und beobachtet gerne Alles aus der Ferne. Mit dem Rudel im Dog Park fühlt er sich wohl, da er dort genug Rückzugsmöglichkeiten hat. Im Juli 2018 feierte er seinen ersten Geburtstag.

Hat bereits eine Patin.

Spumi

Spumi hat einen ruhigen liebenswerten Charakter. Sie mag Streicheleinheiten, zieht sich aber auch gerne etwas zurück.

Hat bereits eine Patin.

Staupi

Staupi, der Liebling. Er ist ein Kämpfer! Denn duch die Krankheit Staupe hat er nervöse Zuckungen im Maulbereich, die zu einem permanenten Schmatzen führen. Durch das geschwächte Imunsystem hat er nun auch noch mit Demotex zu kämpfen. Dadurch lässt sich Staupi aber nicht beeindrucken. Er geniesst sein Leben und den Kontakt zu Menschen. Mit anderne Hunden verträgt er sich sehr gut.

Hat bereits eine Patin.

Struppi

Die Geschichte des süssen Struppi ist uns leider nicht bekannt. Während des Lock-Downs wurde Struppi über Nacht beim Dog Park "abgegeben". Otto hat den wedelnden Hund bei seinem Morgenrundgang im Dog Park an einem Zaun angebunden gefunden. Der freudige Kerl wurde so gleich in die Dog Park Familie aufgenommen.

Sucht noch eine/n Patin/Paten.

Thilo

Thilo wurde im März 2020 als Welpe mit schweren Verletzungen gefunden. Er wurde damals sofort für Abklärungen in die Praxis gefahren und bald darauf operiert. Die Operation hat Thilo gut bestanden und freut sich nun auf sein Leben zusammen mit seinen Artgenossen im Dog Park. Wir sind sehr stolz auf diesen jungen Kämpfer und freuen uns, dass er den Weg seines Retters gekreuzt hat.

Sucht noch eine/n Patin/Paten.

Tino

Zusammen mit seinen drei Geschwistern Rico, Mathi und Analena wurde Tino gefunden als er noch ganz klein war. Er hat sich im Dog Park zu einem tollen, neugierigen, verspielten und lieben Hund entwickelt.

Hat bereits 2 Teilpaten.

Whity

Whity hatte einen Autounfall und wurde verletzt aufgefunden. Das Dog Park Team hat Whity liebevoll aufgepäppelt. Ihr musste die Rute abgenommen werden, so gross war ihre Verletzung nach dem Unfall. Nun hat sie sich erholt und hat den Übernamen "kleines Hexlein" bekommen... der Name spricht für sich :-)

Sucht noch eine/n Patin/Paten.

Willy

Willy hebt sich mit seinem braunen Fell und seiner zutraulichen Art von seinen Geschwistern ab. Er ist sehr neugierig, ruhig und wird gerne gestreichelt. Anders als seine Geschwister sucht er aktiv den Konakt zu Menschen und ist zugänglicher als der Rest.

Hat bereits einen Paten.

  • w-facebook

​Follow us on facebook